„Geisterstunde“ in der NMS Siegendorf
(Programm am Seitenende)
MittelschülerInnen verbrachten „gruselige Lesenacht“ im Schulgebäude SIEGENDORF.
Die Wichtigkeit des Lesens und die Animation zum Griff nach einem Buch standen für die beiden 1. Klassen der Neuen Mittelschule Siegendorf beim Projekt „Geisterstunde“ eine Nacht lang im Mittelpunkt. Im Rahmen einer Lesenacht bekamen die 10-Jährigen ein abwechslungsreiches Programm serviert, das musikalisch mit selbst gedichteten Liedtexten begann, ehe die Mittelschüler zwischen Bastel-, Mal-, Spiel- und Leseecke pendelten und schließlich in Form einer Leserallye auf Forscherreise gingen.
Prominente Vorleser – LH Hans Niessl, Buchautorin Ana Schoretits und Siegendorfs Vizebgm. Mag. Rainer Porics - bereicherten den unterhaltsamen Abend, ehe es bei einer vorgezogenen „Geisterstunde“ so richtig gruselig wurde.
Wie es sich für eine richtige Geisterstunde gehört, übernachteten die Kids natürlich auch in ihren Klassenzimmern.
LH Hans Niessl spielte für die 39 SchülerInnen „Christkind“, denn er brachte beiden Klassen neben einer interessanten Geistergeschichte auch zwei Laptops als Präsent mit, damit im Unterricht noch effektiver gearbeitet werden kann.


PROGRAMM: Projekt „G e i s t e r s t u n d e“

Freitag,11.12.2009:
16 - 16.30: Musikalische Einstimmung mit bekannten Liedern
16.30 -16.45: Besprechung des Ablaufes ( durch KV)
16.45 -17.55: Stationsbetrieb mit einer
* Malecke * Leseecke * Spielecke * Bastelecke
18.00: LH Hans Niessl liest Unterhaltsames
18.30: Übergabe der Laptops durch LH Hans Niessl (Fototermin)
18.45: Abendessen ( in der Schulküche )
19.30: Auf Forscherreise – Leserallye (1. Teil)
20.00: Buchautorin Ana Schoretits liest „Gruseliges“
20.15: Auf Forscherreise – Leserallye (2. Teil)
20.45: Fackelwanderung zum Rathaus (Kulturzentrum)
21.00: Vzbgm. Mag. Reiner Porics liest gespenstische Geschichten
21.45: Rückmarsch zur Schule
22.00: Beginn der Geisterstunde im Gespensterraum der Schule
mit Gute Nacht-Geschichte (Ende ca. 23 Uhr)
23.15: Bettruhe

Samstag, 12.12.2009:
7.00 Uhr Wecken der SchülerInnen
7.30 Uhr Gemeinsames Frühstück
8.30 Uhr Ende des Projektes „Geisterstunde“

Auf einen tollen Nachmittag und eine gruselfreie Nacht freuen sich die beiden Klassenvorstände